Turnverein Hemsbach verschiebt geplante Mitgliederversammlung

Absage Seniorenweihnachtsfeier und Fasching

 

Die Vorstände des TV Hemsbach 1891 e.V. hatten am Sonntag den 18.10.2020 ein Web Meeting zur aktuellen CORONA Lage und der anstehenden Mitgliederversammlung.

Da wir aufgrund des Tagesordnungspunktes „Neue Satzung“ mit über 100 anwesenden Mitgliedern planen und nun die Infektionszahlen steigen sehen sich die Vorstände in der Pflicht die geplante Mitgliederversammlung auf nächstes Jahr zu verschieben. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat die höchste Priorität.

Sobald sich die Lage im nächsten Jahr entspannt wird zur Mitgliederversammlung eingeladen.

 

Auch die seit Jahren stattfindende Senioren Weihnachtsfeier im Dezember, sowie sämtliche Faschingsveranstaltung für das Jahr 2021 müssen aufgrund der Pandemie leider abgesagt werden.


Zweimal Bestleistung beim Online Cup

 

Am vergangenen Sonntag fand zum dritten Mal der ICWW Online Cup im Kunstradfahren statt. Das Format des Online Wettkampfes, bei dem die Sportler in ihren heimischen Sporthallen ihre Kürprogramme darbieten und dies live übertragen wird, wurde in diesem Jahr ins Leben gerufen, um trotz Corona-Beschränkungen den Kunstradfahrern eine Möglichkeit zu bieten sich untereinander zu messen.

Vom TV Hemsbach gingen 2 Sportlerinnen in der Altersgruppe Schülerinnen U13 an den Start. Nach Gent in Belgien und Bruckmühl in Bayern schaltet das Video nach Laudenbach.

 

Die Hemsbacher fuhren diesmal in der Sporthalle des Nachbarvereins, da hier am Morgen bereits der Talentsichtungskader stattfand. Caprice Hobrack trat schon beim 1. Lauf des ICWW Online Cups an und konnte ihre Leistung hierzu nochmals steigern. Absolut fehlerfrei und mit nur geringen Abzügen in der Haltungsnote fuhr sie sehr gute 33,82 Punkte aus. Damit knackte die Sportlerin zum ersten Mal die 30 Punkte Marke und baute ihre persönliche Bestleistung um mehr als fünf Punkte aus. Auch ihre Teamkollegin Lina-Joy Gärtner fuhr persönliche Bestleistung. Nach einem sicheren Start lies sich die Sportlerin jedoch durch einen kleinen Fehler aus der Ruhe bringen und musste daraufhin ein paar Mal vom Rad steigen. Mit ausgefahrenen 67,30 Punkten wurde Lina-Joy Vierte. Bis zum Saisonstart 2021 hat sie noch genug Zeit ihr neues, anspruchsvolles Kürprogramm zu festigen. 


v.l.n.r. Bertram Pauli (2. Vors. TVH), Christopher Kalinasch (Volksbank Weinheim), Stephanie Böhm (Trainerin Radsport)
v.l.n.r. Bertram Pauli (2. Vors. TVH), Christopher Kalinasch (Volksbank Weinheim), Stephanie Böhm (Trainerin Radsport)

Stern des Sport an Radsportabteilung

 

 

Vergangenen Freitag wurde die Radsportabteilung des TV Hemsbach für ihr ehrenamtliches Engagement im Kinder- und Jugendbereich mit dem Bronzestern der Sterne des Sports ausgezeichnet. Die Auszeichnung für herausragende, über das sportliche Angebot hinausgehende Vereinsarbeit wird jährlich vom DOSB gemeinsam mit den Volksbanken Raiffeisenbanken verliehen. Dieses Jahr freuten sich die Radsportler des TV Hemsbach über den 3. Platz und über 500€, die sie von der Volksbank Weinheim als Preisgeld erhielten. Die Jury überzeugte nicht nur das eingereichte Projekt an sich, sondern auch das hohe Maß an ehrenamtlichen Engagement für den Kunstradsport und für alle Kinder und Jugendliche, die diese Sportart ausüben. Über die Vereinsgrenzen hinaus baut die kleine Radsportabteilung ein Netzwerk zur kooperativen Zusammenarbeit benachbarter Vereine auf, in dem es sowohl um die Förderung des Leistungssports, die vereinsübergreifende Trainerzusammenarbeit, als auch um das soziale Miteinander von Sportlerinnen und Sportler, sowie den Trainerteams geht. Auf diese Weise erhalten die Sportlerinnen und Sportler ein optimales Trainingsumfeld und stehen in engem Austausch mit anderen Kunstradfahrern der Region. So feiern die Kunstradfahrer seit Jahrzehnten von Bezirks- bis auf nationale Ebene immer wieder große Erfolge und konnte auch internationale Titel gewinnen. Als nicht-olympische Sportart und im Schatten des Straßenradsports sind finanzielle Unterstützungen von Sponsoren allerdings selten, so dass der Kunstradsport bisher ein reiner Amateursport ist. Die Trainer- und Vereinsarbeit läuft fast ausschließlich ehrenamtlich. Über die Anerkennung der Volksbank Weinheim und des DOSB für dieses Engagement freuten sich daher nicht nur die 1. und 2. Vorsitzenden Andreas Bonk und Bertram Pauli, sondern die gesamte Radsportabteilung. 


Veranstaltungskalender 2020

 

Von Fasching über Altstadtlauf bis Volksradfahren. Hier sind alle unsere Termine...

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. 


Pressearchiv

 

Der TV in den Weinheimer Nachrichten und keine Zeitung zur Hand? Kein Problem. In unserem Pressearchiv sind (fast) alle Artikel von und über den TV zum Nachlesen.